Archiv für 26. Juli 2013

Der Atlas

3d rendered illustration - painful atlas

Der Atlas ist der erste Wirbel im Halsbereich und hat auch Auswirkungen auf den Ischiasnerv. Er sieht dem Schädel sehr ähnlich und ist auch der Knochen, welcher den Kopf hält. Der Name stammt aus der griechischen Mythologie, wo der Titan Atlas, die Last des Himmels auf seinen Schultern getragen hat und diese Last ist mit den Kopf gleichzusetzen. Der Name ist generell für alle Nabeltiere gebräuchlich und in der Medizin kürzt man den Atlas gerne mit dem Wort C1 ab. » Weiterlesen

Wie beantrage ich einen REHA-Aufenthalt?

REHA

Kann man bereits eine REHA beantragen, wenn der Ischiasnerv zwickt? – Nein, etwas schwerwiegender müssen die Symptome schon sein, wenn der Rententräger oder die Krankenkasse eine Rehabilitation bewilligen sollen. Chronisch muss der Schmerz sein, aber ohne Operation noch wirkungsvoll verbesserbar. Wichtig ist es allerdings auch, dass alle ambulanten Anwendungen bereits ausgeschöpft wurden: Dass man also beim Orthopäden war, Krankengymnastik gemacht hat, eventuell schon eine Schmerztherapie hinter sich hat, zum Beispiel mit Akkupunktur. » Weiterlesen

Welche natürlichen Heilmittel helfen wirklich gegen Schmerzen?

Teufelskralle

Schmerzen treten durch viele verschiedene Ursachen auf und sollten nicht immer gleich mit Medikamenten bekämpft werden. Oftmals erweisen sich natürliche Schmerzmittel als ratsam und besonders wirksam. Hier erfahren sie mehr über verschiedene Möglichkeiten, welche die Natur gegen Schmerzen bereithält. » Weiterlesen

Probleme mit der Halswirbelsäule

Halswirbelsaeule

Schmerzen an der Halswirbelsäule können sehr unangenehm sein und Betroffene monatelang quälen. Doch zum Glück sind solche Schmerzen nicht häufig und meist gut behandelbar.  » Weiterlesen