Archiv für 26. Oktober 2013

Was ist eine Skoliose?

Skoliose

Richard III. (*1452 – †1485), der berühmt-berüchtigte englische König, litt unter Skoliose. Im Frühjahr 2013 wurde das Skelett dieses Monarchen, den Shakespeare in seinem Theaterstück „Richard III.“ (1597) als skrupellosen Machtmenschen verewigte, unter einem Parkplatz in Leicester (Großbritannien) gefunden. Die Mediziner stellten fest, dass seine rechte Schulter deutlich höher stand als seine linke, typische Anzeichen für diese Erkrankung. Der König stand und ging also sehr schief. Zeitgenössische Porträts zeigen den König allerdings ohne dieses Gebrechen. Die Behandlungsmethoden waren im 15. Jahrhundert übrigens ziemlich brutal: Der Patient wurde auf eine Streckbank gebunden und seine Wirbelsäule in die Länge gezogen. Eine damals auch übliche Foltermethode. » Weiterlesen

Schmerztherapie bei Rückenschmerzen

Electric massage procedure in physioterapy practice

Fast jeder Mensch hat schon einmal unter Rückenschmerzen leiden müssen. In den meisten Fällen war eine unbedachte Bewegung der Grund oder es wurden schwere Gegenstände einseitig getragen. Plötzlich kommt es zum sogenannten Hexenschuss im Rücken. Es tritt ein plötzlicher Schmerz auf, welcher jede vernünftige Bewegung verhindert. Die Ursache ist eine Einengung des Rückenmarks oder es wurde einige Muskeln überdehnt. In den meisten Fällen sind diese Beschwerden zwar schmerzhaft, aber wenig dramatisch. Nach einigen Tagen klingen die Schmerzen von selbst wieder ab. Wer nicht so lange warten möchte, es helfen auch schmerzstillende Salben aus der Apotheke. » Weiterlesen

Rückenschmerzen vorbeugen!

3d rendered medical illustration - wrong sitting posture

Zur Vorbeugung von Rückenschmerzen und speziell der Entlastung des Ischisanerv hat man die Möglichkeit sowohl sein Sitzverhalten zu verändern, als auch gezielt durch Sport und Rückenübungen seinen Rücken zu stärken. » Weiterlesen